• slidebg1
    ZENTRUM FÜR ANGEWANDTE
    PASTORALFORSCHUNG

Sag‘ es deutlich – sag‘ es verständlich – sag‘ es neu!

Keine Frage: Der Glaube kommt vom Hören. Das bedeutet aber: Jemand muss sprechen. Und zwar so, dass man nicht nur gerne zuhört, sondern sogar nachfragt, nachhakt, ja: nachsagt.

 

Jesus war so ein brillanter Story-Teller. Welche Gleichnisse würde er heute erzählen? Welche Gelegenheiten würde er nutzen? Und welche Formate? Hätte Jesus heute einen i-Pad? Würde Paulus bloggen? Und wenn neuer Wein in neue Schläuche (englisch: tubes) gehört: Gehört das Neue christlicher Lebenskunst dann nicht auch auf you tube?

 

Wir meinen: Jeder sollte einen, sollte seinen Vers zu der enormen These der Christen beitragen.