Blog

Priesterstudie veröffentlicht

Die Deutsche Bischofskonferenz und das Zentrum für angewandte Pastoralforschung (zap:bochum) haben heute (17. Mai 2024) die Studie „Wer wird Priester? Ergebnisse einer Studie zur Soziodemografie und Motivation der Priesterkandidaten in Deutschland“ vorgestellt. Die Studie war von der Kommission für Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste der Deutschen Bischofskonferenz in Auftrag gegeben worden.

Matthias Selllmann

Vorstellung der Studie „Wer wird Priester?“

Im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz hat das Zentrum für angewandte Pastoralforschung Bochum (zap:bochum) eine Studie zur Soziodemografie und Motivation der Priesterkandidaten in Deutschland durchgeführt. Unter dem Titel „Wer wird Priester?“ wird diese Studie in einem Online-Pressegespräch am Freitag, 17. Mai 2024, um 10.30 Uhr veröffentlicht.

Sie haben die Idee – wir haben die Mittel!

Im Rahmen des Programmes „Räume des Glaubens eröffnen“, fördern Porticus und das Bonifatiuswerk seit 2019 Projekte mit dem Ziel kirchliche Vitalität zu stärken. Das Programm bietet finanzielle Mittel, Vernetzung und strukturelle Unterstützung für Initiativgruppen, Kirchengemeinden und Verbands- oder Ordensgruppen. Wenn Sie eine Idee für ein neues Projekt haben oder bei einer bestehenden Initiative Unterstützung benötigen, bietet „Räume des Glaubens eröffnen“ einen unkomplizierten Zugang zu den nötigen Ressourcen.